Weihnachtsbäckerei II – Berliner Brot

Während mein Hefeteig für den Stollen geht, vertreibe ich mir die Zeit mit dem zubereiten von Berliner Brot. Dies gab es immer zur Weihnachtszeit in der Familie von Oliver und ich wage mich Heute das erste Mal daran. Er muss dann testen und mir hoffentlich das Feedback geben, dass es nach Kindheit schmeckt. Der Teig…

Pellkartoffeln mit Quark

Heute gibt es einen absoluten Klassiker. Ich habe das schon als Kind sehr gerne gegessen und bis Heute ist es eines meiner Lieblingsgerichte. Wahrscheinlich braucht man dazu gar kein Rezept, aber ich möchte dieses einfache, gesunde und leckere Gericht einfach wieder ins Gedächtnis rufen. Die Zutaten sind einfach und es ist glaube ich das am…

Quarkauflauf mit Äpfeln

Heute ein Rezept aus Kindertagen. Bei uns gab es einmal in der Woche ein süßes Mittagessen, aber eine Suppe davor durfte nicht fehlen, denn nur süß geht ja dann doch nicht. Mein Bruder und ich mochten diese süßen Tage natürlich besonders gerne. Ob es Pfannkuchen, Grießschnitten, Milchreis oder eben Quarkauflauf war, köstlich. Für meinen Bruder…

Schwäbisches Linsengemüse

Heute mal wieder ein Gericht aus meiner Kindheit, welches ich richtig gerne gegessen habe. Zu den Linsen gab es bei uns natürlich immer Spätzle, ganz typisch. Früher gab es dann noch das Würstchen dazu, aber man braucht wirklich kein Würstchen, es schmeckt so einfach ganz köstlich. Dies ist das Originalrezept von meiner Mutter, so hat…

Frankfurter Kranz – im Glas oder als Cake pop

Heute gibt es mein absolutes Lieblingsrezept, was Kuchen betrifft. Den Frankfurter Kranz hat mir meine Mutter jedes Jahr zum Geburtstag gebacken. Irgendwann wollte ich ihn dann nicht mehr, weil es keinen gab, der mit mir gegessen hat und einen Frankfurter Kranz ganz allein zu vernichten ist dann doch etwas viel. Jetzt gibt es zu Glück…

Apple – Pie

Heute gibt es wieder ein Rezept aus meiner Kindheit. Genauso hat meine Mutter damals den Apple – Pie gemacht und ich weiß noch, dass wir ihn sehr gerne gegessen haben. Er ist ein wenig aufwendiger, aber es lohnt sich. Was mir besonders gut gefällt, er ist nicht so süß und so kann man richtig gut…

Dunkler Käsekuchen oder auch Russischer Zupfkuchen

Der Titel meines Rezeptes bedarf einer Erklärung. Ich habe diesen Kuchen vor ganz vielen Jahren auf einer Party gegessen. Und da er mir so gut geschmeckt hat, habe ich mir das Rezept geben lassen. Auch in meiner Familie kam der Kuchen sehr  gut an, aber da niemand wusste, wie der Kuchen eigentlich heißt, wurde er…