Rosenkohl aus dem Ofen mit Walnüssen

Rosenkohl, nicht jedermanns Liebling. Als Kind undenkbar sowas zu essen und ich mochte wirklich fast alles. Aber man kommt ja irgendwann auf den Geschmack. Es gibt ja auch viele tolle Zubereitungsarten. Früher gab es gerne die gute Béchamelsoße dazu.Heute kommt der Rosenkohl aus dem Ofen, eine einfache und sehr köstliche Variante. Zutaten:1 Kg Rosenkohl200 g…

Linsenpastete-vegan

Nachdem wir uns jetzt ausgiebig mit unserem Plätzchenteller beschäftigt haben. Könnten wir uns ja schon mal Gedanken über unser Weihnachtsmenü machen. Hier habe ich eine Idee für die Vorspeise. Darauf gekommen bin ich, da es ja zur Weihnachtszeit alle erdenklichen Pasteten gibt, natürlich meistens mit dem Inhaltsstoff Fleisch. Ich habe mich dann auf die Suche…

Linzer Plätzchen- vegan

Hohoho, dies sind die letzten Plätzchen, die ich dieses Jahr verblogge. Aber es kommen vielleicht noch Pralinen oder Liköre, mal sehen. Das könnten auf jeden Fall nette Ideen zum Verschenken werden.Außerdem müssen wir nach diesen ganzen süßen Herrlichkeiten vielleicht doch noch was Herzhaftes zaubern. Zutaten:200 g gemahlene Mandeln250 g Dinkelmehl oder Weizenmehl, ganz wie Ihr…

Schokoladenplätzchen- vegan

Hohoho, es geht weiter. Diese Plätzchen sind ganz wunderbar soft und schokoladig. Der Teig muss über Nacht im Kühlschrank ruhen, aber am nächsten Tag sind sie fix gemacht. Zutaten:250 g Zucker100 g Kakaopulver zum Backen1 PäckchenVanillezucker oder 1 TL Vanillepaste110 ml Sonnenblumenöl4 EL Apfelmus250 g Mehl1 Päckchen Backpulver1/2 TL Salz70 g Puderzucker Zubereitung.Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker…

Stollenmuffins- vegan

Hohoho, auch der typische Stollen darf natürlich nicht fehlen. Diesmal als Muffin gebacken, kann sich aber durchaus an dem großen Bruder messen und passt so natürlich viel besser auf unseren Plätzchenteller. Zutaten:100 g Rosinen2 EL Rum50 g gehackte Mandeln100 g Mandelmilch4 g Trockenhefe1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste250 g Mehl1 Prise Salz70 g Zucker100…

Gewürzplätzchen- vegan

Hohoho, weiter geht es, denn wir brauchen ja mehr als eine Sorte, damit unser Teller schön bunt wird.Diese Plätzchen sind in der Tat richtige Gewürzplätzchen, sie schmecken total nach Weihnachten. Zutaten:1 EL Leinsamen3 EL Wasser80 g kandierter Ingwer120 g Kokosöl250 g brauner Zucker60 g Zuckerrübensirup260 g Mehl2 TL Natron2 TL Zimt1/2 TL gemahlene Nelken1/2 TL…

Lebkuchen- vegan

Hohoho, es ist Plätzchenzeit und endlich darf ich wieder backen. Auch dieses Jahr möchte ich Euch daran teilhaben lassen. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, dass mein Plätzchenteller vegan bleibt. Immer mal was Neues. Starten möchte ich mit dem Lebkuchen. Hier gibt es nicht nur keine Eier und Butter, sondern auch das Mehl brauchen…

“ Urlaubs- Crumble “ mit Äpfeln

Ich habe Euch ja von meinem Urlaub an der Ostsee berichtet. In dieser Zeit kocht auch die Foodbloggerin etwas schnelles oder es gibt eine Stulle. Rezepte ausprobieren oder entwickeln, mache ich Zuhause im Alltag. Aber so ganz Ohne in zwei Wochen, das kann ich nicht, also gab es einen Crumble. Der Grund – wir hatten…

Linsen- Kokos- Suppe

Ihr denkt jetzt vielleicht, warum bitte eine Suppe, wenn es doch so warm ist. Ich als Schwäbin finde ja, dass Suppen immer gehen. Und gerade wenn es warm ist, lieber eine leichte Suppe, als ein Auflauf mit Käse überbacken. Aber jeder so, wie es ihm schmeckt und vor allem bekommt. In diese Linsensuppe kommen auch…

Zwetschgen- Kuchen- vegan

Jetzt sind sie wieder da die guten Zwetschgen. Und was gibt es besseres als ein Kuchen damit. Der Klassiker ist sicher der Blechkuchen mit Hefeteig und ordentlich Zwetschgen drauf. Ich finde aber diese vegane Variante durchaus gelungen. Er wird in einer Springform gebacken. Mit viel Nüssen schmeckt er besonders gut. Zutaten:250 g Weichweizengrieß125 g gemahlene…