Saatenbrot mit Nüssen ( ohne Mehl ) – vegan


Endlich gibt es mal wieder ein Brot. Es gibt doch nichts schöneres als ein gut duftendes Brot aus dem Ofen zu holen. Dieses Brot kommt völlig ohne Mehl aus und ist sehr saftig.

Zutaten:
1 TL Salz
200 g Haferflocken
50 g Leinsamen
100 g Sonnenblumenkerne
60 g Haselnüsse
60 g Mandeln
6 EL Chiasamen
2 EL Ahornsirup
3 TL Pflanzenöl
eventuell 2 EL Cranberries oder Rosinen

Zubereitung:
Das Salz wird in 450 ml lauwarmen Wasser, in einer großen Schüssel, aufgelöst, dann alle weiteren Zutaten hinzufügen und gut vermischen.
Die Teigmischung in eine Kastenform füllen und oben glatt streichen. Zugedeckt muss das Ganze jetzt 2 Stunden gehen.
Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und das Brot 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Das Brot vorsichtig aus der Form stürzen und noch 30 Minuten auf dem Rost zu Ende backen.

Das Brot muss ganz ausgekühlt sein, vor dem Anschneiden sollte es einen halben Tag ruhen.

Jetzt bin ich mal gespannt, wie Euch das Brot schmeckt!!!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Spannend keiner weiß ob das überhaupt zusammenhält aber eine tolle Idee.

    Liken

    1. foodtalkapp sagt:

      Hält auf jeden Fall

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s