Mac and Cheese and Gemüse


Mac and Cheese and Gemüse

Der Mac and Cheese Auflauf ist in der amerikanischen Küche ein absoluter Klassiker. Dort kommt er völlig ohne Gemüse aus. Es gibt ihn auch als Fertiggericht von allen möglichen Anbietern. Es ist durchaus ein sehr schmackhafter Auflauf, der es kalorientechnisch in sich hat. Um dem Ganzen etwas Abwechslung zu geben und ein wenig gesundes mitspielen zu lassen, gibt es bei meiner Variante Gemüse dazu.
Mein Sohn wird natürlich behaupten, dass man das nicht machen muss. Aber wer möchte kann das machen, ansonsten lasst das Gemüse weg und Ihr habt wieder das ursprüngliche Rezept.

Zutaten:
500 g Nudeln ( hier Hörnchennudeln )
100 g Parmesan
200 g Cheddar
200 g Emmentaler
1/2 Zwiebel
1 Zucchini
1 Möhre
1 Stück Sellerie
5-6 Champignons
für die Soße:
50 g Butter oder Margarine
35 g Mehl
400 ml Milch
200 ml Sahne
1 TL Gemüsebrühpulver-oder paste
1 1/2 TL Senf
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanweisung kochen. In dieser Zeit weiter mit dem Rezept.
Alle Käsesorten müssen gerieben oder in der Küchenmaschine zerkleinert werden. Zur Seite stellen.
Zwiebel klein würfeln. Zucchini, Möhre und Sellerie putzen und klein würfeln. Mit den Pilzen ebenso verfahren.
In einer Pfanne etwas Öl erwärmen und das Gemüse für ca. 5 Minuten darin andünsten. Mit Räuchersalz und Pfeffer abschmecken.
Für die Soße die Butter in einem Topf zerlassen, Mehl dazu und anschwitzen. Mit Milch und Sahne ablöschen. Gemüsebrühe einrühren. Fünf Minuten unter Rühren leicht köcheln lassen. Mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Jetzt alle Zutaten, solange sie noch warm sind, in einer Schüssel gut vermischen.
Alles in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- / Unterhitze ca. 35 Minuten backen.

Sofort servieren und genießen !!!

Wie gesagt, das Ganze ist sehr mächtig und macht schnell satt. Dieser Auflauf reicht locker für 6 Personen.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. wow sieht das lecker aus! Wenn ich das nachkoche liegt mir Malte zu Füßen 😋

    Liken

  2. maltepblog sagt:

    das will ich umbedingt mal probieren 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s