Soja Geschnetzeltes mit Paprika


Heute ein Rezept, welches man vegetarisch oder vegan zubereiten kann. Es ist einfach und sehr schmackhaft. Mit Nudeln oder Reis dazu und schon kann es losgehen.

Zutaten:
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
2 rote Paprikaschoten
200 g Schlagsahne ( oder für die vegane Variante Sojasahne )
450 ml heißes Wasser
1 1/2 TL Gemüsebrühpulver oder – paste
100 g getrocknetes Sojageschnetzeltes ( groß )
1 TL Curry
2 TL Paprikapulver
eventuell 1 geh. EL Stärke ( mit Wasser angerührt )

Zubereitung:
Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Öl in einem Topf erwärmen und Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin für ca. 2 Minuten andünsten.
Inzwischen Paprika waschen und in feine Würfel schneiden. Danach zusammen mit Sahne, Wasser, Sojageschnetzeltem, Gemüsebrühpulver und den Gewürzen zu den angedünsteten Frühlingszwiebeln und Knoblauch geben.
Das Ganze aufkochen lassen und dann bei mittlerer Temperatur für ca. 15 Minuten köcheln lassen. Das Sojageschnetzelte sollte dann weich sein.
Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und etwas Zitronensaft abschmecken.
Wer möchte kann das Ganze jetzt noch mit der angerührten Stärke etwas abbinden.

Dazu Nudeln oder Reis kochen.
Wir haben das Ganze mit Bandnudeln gegessen.

IMG_6634Tipp: Ich habe die Soße etwas abgebunden, dann verbindet sie sich besser mit den Nudeln oder dem Reis.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s