Pasta mit Spitzkohlsauce


Das 2. Rezept mit Spitzkohl, diesmal eine Sauce und dazu Pasta.
Und Nudeln schmecken ja eigentlich immer. Die Sauce erinnert ein wenig an das Spitzkohl-Curry auf diesem Blog.

Zutaten:
300 g Bandnudeln
120 ml Wasser
1 rote Paprika
500 g Spitzkohl
200 g Creme Fraiche
1 TL Curry
1 TL Cumin ( Kreuzkümmel )
1/2 TL Paprika, rosenscharf
1/2 TL gelbe Thai-Currypaste
1/4 TL Pfeffer
10 g Speisestärke
2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung:
Die Paprika waschen und Kerne und Trennwände raus, dann würfeln.
Spitzkohl halbieren, Strunk raus schneiden und in feine Streifen schneiden.
Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.

Etwas Öl in einen Topf geben und darin die Paprikawürfel und 250 Spitzkohl kurz anbraten. 100 ml Wasser, Creme Fraiche, Curry und alle Gewürze dazu geben und 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren.

Restlichen Spitzkohl und die angerührte Speisestärke zufügen und noch weitere 5 Minuten garen.

Sauce abschmecken und zu den Nudeln servieren, mit den Frühlingszwiebeln bestreuen. Grob gehobelter Parmesan runden das Ganze noch ab.

Der Spitzkohl ist für dieses Jahr verarbeitet, mal sehen, ob ich mich nächstes Jahr noch erinnere, dass ich für Spitzkohl eigentlich keine Ideen habe.

One Comment on “Pasta mit Spitzkohlsauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: