Gemüserisotto


Heute gibt es eine Art von Risotto nur aus klein gewürfeltem Gemüse statt Reis. Die eigentliche Arbeit besteht darin das Gemüse wirklich klein zu würfeln. Geht mit der Hand oder auch in der Küchenmaschine, da sieht es nicht ganz so schön aus, aber es geht natürlich viel schneller. Brunoise nennt sich das klein gewürfelte Gemüse. Nach der Gemüse-Zerkleinerung geht es aber schnell von der Hand.

Zutaten:
80 g geriebener Parmesan
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Kohlrabi
4 Karotten
1 Petersilienwurzel
Öl
500 ml Wasser
1 TL Gemüsepaste oder -pulver
etwas Zitronenabrieb von 1 Bio Zitrone
Créme fraîches
1 EL gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer, 1/2 TL Currypulver, Muskatnuss

Zubereitung:
Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Das Gemüse putzen und wie oben schon besprochen auch sehr klein würfeln.
Die Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen in Öl anschwitzen, dann das restliche Gemüse zufügen und alles ca. 5 Minuten andünsten.
Wasser und Gemüsepaste hineingeben und alles sämig garen. Dabei regelmäßig umrühren. Das Gemüse ist fertig, wenn es noch einen leichten Biss hat. Könnte alles ca. 10 Minuten dauern.
Den geriebenen Parmesan und etwa 50 g Créme fraîches unterrühren.
Mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Muskatnuss abschmecken, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Bei mir war noch zuviel Wasser im Gemüse, als es fertig war, ich habe es abgegossen. Ich denke 400 ml reichen um das Gemüse zu garen.

Tipp:
Ich hatte noch einen kleinen Rest von dem Risotto. Ich habe diesen Rest in meine Möhrensuppe, die es am nächsten Tag gab, als Einlage hinein gegeben. Hat super gepasst.

One Comment on “Gemüserisotto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: