Wirsing – Curry


Von meinen gefüllten Pfannkuchen hatte ich noch Wirsing übrig und so habe ich noch ein zweites Gericht damit gekocht. Geht ganz fix.

Zutaten:
400 g Wirsing
2 Möhren
400 ml Kokosdrink oder Kokosmilch
1 EL Kokosflocken ( optional )
1 kleine Stange Lauch
2 TL Currypulver oder Ras el hanout
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Wirsing putzen, waschen, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Möhren schälen und klein würfeln. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.
In einer Pfanne 2 EL Öl erwärmen, das vorbereitete Gemüse hinein geben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, Currypulver einstreuen und kurz mitbraten. Den Kokosdrink und die Kokosflocken einrühren und noch weitere 8 Minuten leicht köcheln lassen.
Mit Salz, Pfeffer und eventuell mehr Currypulver abschmecken.

Tipp:
Schmeckt super zu Nudeln, aber Reis passt natürlich auch !!!

Ich habe es erst einmal eingefroren und so immer etwas zur Hand, wenn mal die Zeit fehlt !!!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. STAPLERWORLD sagt:

    Danke liebes Foodtalkteam endlich kann es Winter werden

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s